Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Artikel

Gelbschalen kontrollieren! Rapsschädlinge sind unterwegs

Bei den warmen Temperaturen strömen sie wieder aus ihren Winterquartieren. Trebon 30 EC ist das einzig zugelassene Klasse 1 Pyrethroid gegen Stängel- & Triebrüssler und Rapsglanzkäfer! Nutzen Sie diesen Vorteil in Kombination mit der Fungizid- und Wachstumsreglermaßnahme.

Certis Europe B.V. (ehemals Spiess-Urania Pflanzenschutz) hat nicht nur mit Trebon 30 EC ein starkes Insektizid gegen die wichtigsten Rapsschädlinge parat. Auch die sich aktuell ausbreitenden Phoma-Infektionen können sie mit Efilor frühzeitig bekämpfen und den Raps sehr kulturverträglich einkürzen.

Trebon 30 EC (287,5 g/l Etofenprox):

  • Rapsglanzkäfer und Rüssler-Arten gleichzeitig bekämpfen!
  • Aufwandmenge 0,2 l/ha, Ausbringung nicht unter 200 l/ha
  • ist in allen gängigen pH-Werten der Spritzbrühe stabil, auch im Einsatz mit Bor
  • mehr...

Unsere Empfehlung:  0,2 l/ha Trebon 30 EC

Efilor (133 g/l Boscalid + 60 g/l Metconazol):

  • bekämpft vorhandene Infektionen
  • verhindert Neuinfektionen und die Ausbreitung
  • bietet eine Zusatzleistung gegen Botrytis
  • sehr kulturverträglicher Wachstumsregler

Unsere Empfehlung:

Bei dichten Beständen: 0,5 – 0,7 l/ha Efilor
Bei üppigen und sehr üppigen Beständen: 0,7 – 1 l/ha Efilor

Neben einer guten Leistung im Soloeinsatz, eignet sich Efilor auch gut als Bei- und Aufmischpartner für andere Präparate. weiter....

Unsere Frühjahrsempfehlung zur  Rapsanwendung